Zum Inhalt springen

Anschaffung und Umgang mit neuen Medien

Die Friedensburg Oberschule sieht die Befähigung der Jugendlichen zu verantwortlichen Nutzern und Kritikern neuer Informations- und Kommunikationstechniken als einen Teil der Allgemeinbildung an. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, die künftigen Ansprüchen der Gesellschaft, durch eine fächerübergreifende Vermittlung von Medienkompetenzen, zu fördern. Dazu sollen in naher Zukunft immer mehr Smartboards in der Schule installiert werden.

Smartboards sind einfach gesagt, riesige Computerbildschirme. Sie stellen eine Verbindung zwischen einem Computer und einem Beamer dar, der das eigentliche Bild des Computers auf eine Leinwand projiziert. Smartboards sind somit multimediale Alleskönner. Sie bieten sowohl den Lehrerinnen und Lehrern, als auch den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit der aktiven Integration der verschiedensten Medien in den Schulalltag. Dadurch erhalten die Schülerinnen und Schüler die Chance den Unterricht, durch den Umgang mit einem ihnen vertrauten Medium, mitzugestalten. PowerPointPräsentationen können gezeigt, Filme abgespielt, Fotos eingeblendet und farbliche Hervorhebungen ohne großen Zeit- und Arbeitsaufwand unternommen werden.

Franziska Wirth