Zum Inhalt springen

Von der Einführungsphase in die Qualifikationsphase

  • Laufbahn- und Kurswahlen am Ende der 11. Klasse
  • Auf Kurs zum Abitur

    Kurse wählen, Prüfungsfächer festlegen, Punkte sammeln – der Weg durch die gymnasiale Oberstufe scheint angesichts des großen Fächerangebots und der vielen möglichen Prüfungsfachkombinationen auf den ersten Blick schwierig zu sein.

    Für Sie bietet sich aber die Möglichkeit, die letzte Zeit bis zum Abitur entsprechend Ihren eigenen Stärken und Interessen individuell zu gestalten und Schwerpunkte mit Blick auf einen Studien- oder Berufswunsch zu setzen.

    Die Broschüre  Die gymnasiale Oberstufe ab 2019/2020 bietet Wissenswertes zur Einführungs- und zur Qualifikationsphase, zur Fächerwahl und zur Abiturprüfung.

Entschuldigungsbogen Oberstufe

An Krankheits- und Fehltagen ist die Schule am ersten Tag telefonisch zu informieren unter Angabe von NAME, Vorname und Klasse/ Tutorium. Nach Wiederaufnahme des Unterrichts hat die Schülerin/ der Schüler diesen Entschuldigungsbogen ausgefüllt zuerst der Klassenleitung bzw. dem Tutor/ der Tutorin zur Entschuldigung in UNTIS und zur Unterschrift vorzulegen.

Bei versäumten Klausur- und Prüfungsterminen ist eine ärztliche Bescheinigung vorzulegen.

Für ausführliche und weitere Informationen siehe Informationsblatt Fehlzeiten in der Oberstufe“.

Die ärztliche Bescheinigung ist mit Vermerk der versäumten Klausur und unter Angabe des Tutors bzw. der Tutorin in den Briefkasten links neben der Druckerei (Gebäude 1, 1.Stock) einzuwerfen (und wird dann mit einem Eingangsstempel versehen und als Kopie der Klassenleitung bzw. dem/der Tutor*in ins Fach gelegt. Es wird empfohlen, zur Sicherheit vorher ein Foto oder eine Kopie davon zu machen.

Berufsorientierende Praktika in der Oberstufe

Sie können auch in der Oberstufe ein freiwilliges Praktikum in einem Betrieb, einem Unternehmen oder einer Institution absolvieren, weitere Informationen dazu finden Sie hier.